Schwimmfest der Briloner Schulen

Jedes Jahr im Dezember bietet die Fachschaft Sport den Schülern der Sek. 1 die Teilnahme am städtischen Schwimmfest der weiterführenden Schulen in Brilon an. In den Einzeldisziplinen Kraul- , Rückenkraul- und Brustschwimmen sowie in Schulstaffelwettbewerben ermitteln die Schülerinnen und Schüler hier unter Wettkampfbedingungen ihre Stadtmeister im Schwimmen.

Schwimmwettbewerb 2016

Mit viel Engamement und Spaß zum sportlichen Erfolg

Mit großem Erfolg haben die Schülerinnen und Schüler der 5. bis 10. Klassen des Gymnasiums Petrinum am Schwimmwettkampf der Briloner Schulen teilgenommen.
Das alljährig stattfindende Schwimmfest gehört am Petrinum mittlerweile zu einer vorweihnachtlichen Tradition für viele Schülerinnen und Schüler. Hierbei treten zahlreiche Schwimmerinnen und Schwimmer verschiedener Briloner Schulen im sportlichen Wettstreit gegeneinander an.
Auch in diesem Jahr nahmen insgesamt 52 Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums an den Wettkämpfen teil und konnten dabei zahlreiche Medaillen gewinnen. Insgesamt 15 goldene, 15 silberne und 9 bronzene Medaillen konnten den jungen Athleten in den Einzelwettkämpfen durch die Schulleitung und die Fachschaft Sport überreicht werden. Zudem nahm das Gymnasium an neun Staffelwettkämpfen teil, entschied davon sieben für sich und belegte zweimal den zweiten Platz.
Die Fachschaft Sport dankt allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für ihr sportliches Engagement, und gratuliert ihnen zu diesem schönen Erfolg.

Schwimmwettbewerb 2015

41 Medaillen: Petriner beim Schwimmfest erfolgreich

Die Schülerinnen und Schüler des Gymnasium Petrinum haben beim alljährlichen Schwimmfest der Briloner Schulen mit großem Erfolg teilgenommen. Zahlreiche Medaillen fischten die 57 Schwimmer aus dem Becken des Briloner Hallenbades. Am Ende stand die Bilanz: 20x Gold, 14x Silber und 7x Bronze.
Das Schwimmfest der Briloner Schulen 2015 fand wie jedes Jahr um Nikolaus statt. 26 Mädchen und 31 Jungen der Jahrgänge 2005 bis 1999 versuchten dabei gegen die Konkurrenz der Marienschule, der Heinrich-Lübke-Schule und der Hans-Zulliger-Schule zu bestehen. Besonders die jüngeren Jahrgänge des Petrinum waren nicht nur zahlenmäßig stark besetzt, sondern angelten sich auch zahlreiche Podiumsplätze. So sicherte sich Ben Gödde (Jahrgang 2005) insgesamt fünf Medaillen. Er gewann in seiner Altersklasse alle 50m-Strecken, also Brust, Freistil und Rücken. Zudem sicherte er sich zusammen mit Max Kleine, Matz Hillebrand und Sönke Schmidt den Staffeltitel über 4x 25m Brust der Jahrgänge 2005 bis 2003 in einem packenden Duell mit der Marienschule, bei dem am Ende beide Schulen zeitgleich Gold erhielten. In der Lagenstaffel (Rücken, Brust, Freistil) gewann Ben noch einmal Silber zusammen mit Max Kleine und Ole Bürger.
Erfolgreichstes Mädchen war zweifelsfrei Maike Vogel. Die Elfjährige sicherte sich den Jahrgangstitel (2004) über 50m Brust und Freistil. Drei weitere Goldmedaillen heimste sie in den Staffelwettbewerben ein. Zusammen mit Charlotte Molitor, Lena Wrede und Hannah Krefeld siegte Maike über 4x 25m Brust. Mit Hanna Schulte, Frieda Decker und Zoe Sommer gewann sie die 4x 25m Freistil und im Lagenrennen fuhr sie den Titel mit Charlotte Molitor und Frieda Decker ein.
Für die weiteren Goldmedaillen sorgten Charlotte Molitor (50m Brust, Jg. 2003), Matz Hillebrand (50, Brust, 2004), Frieda Decker (50m Freistil, 2003, 50m Rücken 2003/2002), Jessica Mann (50m Freistil, 2001/2000), Ole Bürger (50m Freistil, 2004), Christina Menke (50m Rücken, 2004), Matti Ekrod (50m Rücken, 2004), Henri Hinz (100m Freistil, 2004), die 4x-25m-Freistilstaffel der Jungen (2005-2003: Ole Bürger, Henri Hinz, Bastian Dietz, Mika Scheufens) und die 3x-25m-Lagenstaffel der älteren Mädchen (2002-1999: Celina Zimmermann, Jessica Mann, Pauline Hümmecke). Für die silbernen Momente am Gymnasium zeichneten sich Tami Kögler (50m Brust, 2005), Hannah Krefeld (50m Brust, 2004), Paul Finger (50m Brust, 2005), Zoe Sommer (50m Freistil, 2005), Celina Zimmermann (50m Freistil, 2000, 50m Rücken, 2001/2000), Henri Hinz (50m Freistil, 2004), Mika Scheufens (50m Freistil, 2003), Niklas Krahn (50m Freistil, 2002), Lotta Wienand (50m Rücken, 2004), Ole Bürger (100m Freistil, 2004), die 4x-25m-Bruststaffel der älteren Mädchen (2002-1999: Jessica Mann, Michelle Weber, Pauline Hümmecke, Celina Zimmermann) und die 4x-25m-Freistilstaffel der älteren Mädchen (2002-1999: Jessica Mann, Celina Zimmermann, Pauline Hümmecke, Jo-Ann Stark) verantwortlich. Auf den dritten Rang schwammen Lena Wrede (50m Brust, 2003), Celina Zimmermann (50m Brust, 2000/1999), Sönke Schmidt (50m Freistil, 2004), Bastian Dietz (50m Freistil, 2003), Mara Klauke (50m Rücken, 2005), Oskar Kleine (50m Rücken, 2005) und Jessica Mann (50m Rücken, 2001/2000).
In der Schulwertung mussten sich die Petriner nur der Marienschule geschlagen geben. Mit einem Blick auf die Verteilung der Jahrgänge bei den Teilnehmern fällt auf, dass mit zunehmendem Alter die Teilnahmezahlen nach unten gehen. Wenn mehr ältere Schülerinnen und Schüler beim Schwimmfest antreten würden, wäre es im Bereich des Möglichen hier ganz oben auf dem Podium zu landen. Darüber würden sich auch die betreuenden Sportlehrer freuen. In diesem Jahr waren dies Torben Stratenschulte und Referendar Thomas Weber. Zudem sorgte Starter Stefan Kleinewalter mit den Zeitnehmerinnen Pauline Hümmecke, Saskia Frigger und Saron Rotella neben der ausrichtenden Marienschule für einen reibungslosen Ablauf.

Schwimmfestsieger

Schwimmwettbewerb 2014

Wie auch im letzten Jahr hat unsere Schule am 9.12.2014 wieder erfolgreich am Schwimmfest der Briloner Schulen teilgenommen. Dabei haben wir 44 Gold-Medaillen von insgesamt 82 gewonnen und waren somit die diesjährigen Sieger des 40. Schwimmfestes.
Mit uns teilgenommen haben auch die Marienschule, die Heinrich-Lübcke-Schule und die Roman-Herzog-Schule.
Vor dem Schwimmen waren wir alle sehr aufgeregt und haben gehofft, dass alles gut geht und glatt läuft. Die Aufregung hat sich aber nach dem ersten Schwimmen wieder gelegt und von da an hatte jeder Teilnehmer viel Spaß.
Später waren die Staffeln an der Reihe und wir haben dann gemeinsam die Mannschaft unsere Schule angefeuert.
Zum Schulschluss war auch das Schwimmfest zu Ende, aber ich glaube ich kann für alle sprechen, wenn ich sage, dass es sehr viel Spaß gemacht hat und auch nächstes Jahr wieder viele für unsere Schule mitschwimmen werden.

Das Foto zeigt die Medaillengewinner des Petrinums, der Text ist von Pauline Hümmecke, einer Petriner Schülerin

Gymnasium Petrinum Brilon

Zur Jakobuslinde 21
59929 Brilon

Tel: 0 29 61 / 97 45 33

Fax: 0 29 61 / 97 45 66

E-Mail: sekretariat@petrinum-brilon.de

Copyright © 2014
Copyright © 2014
Sparkasse