Profilklassen ab dem Schuljahr 2017/18

Informationen zu den Profilen der Schule: MINT und Bläser

Im neuen Schuljahr werden zum ersten Mal die neuen Profile MINT (Mathematik-Informatik-Naturwissenschaften-Technik) und Bläser angeboten. Alle zukünftigen Schülerinnen und Schüler, die sich für eins der genannten Profile interessieren, wählen dies bei der Anmeldung zum Petrinum für die Klasse 5 und 6 verbindlich an. Es wird eine Ergänzungsstunde und ggf. eine Zusatzstunde genutzt, um die Kinder in den Bereichen besonders zu fördern. Die Schülerinnen und Schüler werden in „normale“ Klassen eingeteilt und in den zugeteilten Stunden im Bereich MINT bzw. Musik unterrichtet, während die anderen Kinder aus der Klasse eine weitere Förderunterrichtsstunde (Mathematik, Englisch oder Deutsch) besuchen.

Weitere Informationen zu den Profilen entnehmen Sie bitte den Flyern:


Instrumentenkarussell begeisterte künftige Petriner

Am Gymnasium Petrinum fand kürzlich ein Informationsabend zur Einrichtung der für das kommende Schuljahr geplanten BläserKlasse statt. Ziel dieses Abends war es, den Anwesen-den die Instrumente einer BläserKlasse vorzustellen und den Kindern Gelegenheit zu geben, die verschiedenen Instrumente unter fachkundiger Anleitung durch Gernot Breitschuh und Gottfried Meyer von der Firma YAMAHA auszuprobieren.
Nach der Begrüßung durch Schulleiter Johannes Droste und Musiklehrer Siegmar Paschkewitz stimmten Gernot Breitschuh (Trompete), Gottfried Meyer (Euphonium) und die Musiklehrer Dr. Elmar Nordmann (Saxophon) und Siegmar Paschkewitz (Tuba) die Gäste mit dem „School Spirit“, ein Stück, das die BläserKlassen-Mitglieder im 2. Unterrichtsjahr spielen kön-nen, auf den Abend ein. Dann hatten die jungen Gäste ihren Auftritt. Sie durften ein Instru-ment aus dem Angebot (Querflöte, Klarinette, Saxophon, Trompete, Posaune, Euphonium, Tuba) wählen, um es auszuprobieren. Die Herren Breitschuh und Meyer zeigten ihnen dann, wie man dem jeweiligen Instrument einen Ton entlocken kann. Schnell erzielten die jungen Musiker hörbare Erfolge und konnten die ersten Töne unter dem Dirigat von S. Paschkewitz, der die BläserKlasse leiten wird, musizieren. Nun wurden die Instrumente gewechselt, so dass wieder ein anderes ausprobiert werden konnte. So war es möglich, alle Instrumente mal zu testen. Mit dem „Hard Rock Blues“, einem weiteren Stück aus dem BläserKlassen-Lehrwerk „Essential Elements“ beendeten alle Beteiligten diese beeindruckende Veranstaltung, wobei sie noch vom Musikalienhändler Meinolf Kahrig (Music World) auf der Posaune unterstützt wurden.
Mit diesem sog. Instrumentenkarussell beginnt auch der Unterricht in der BläserKlasse. In den ersten Wochen haben die Kinder ausreichend Zeit, unter Anleitung der Instrumentallehrer der Musikschule des HSK ihr Instrument zu finden. Erst danach wählen sie das endgültige In-strument aus.
Abschließend sei noch mal darauf hingewiesen, dass sich die BläserKlasse am Petrinum aus Kindern allen 5er Klassen zusammensetzen wird. Der Musikunterricht dieser Klassen liegt parallel, so dass diejenigen, die sich bei der Anmeldung für die Teilnahme an der BläserKlasse entschieden haben, während der Musikstunden in die BläserKlasse gehen, während die ande-ren herkömmlichen Musikunterricht haben. So kann jeder in seiner Wunschklasse bleiben und gleichzeitig an der BläserKlasse teilnehmen.
Für weitere Informationen steht das Petrinum gern zur Verfügung. Anfragen können auch an folgende E-Mail-Adresse gerichtet werden: blaeserklasse@petrinum-brilon.de

Gymnasium Petrinum Brilon

Zur Jakobuslinde 21
59929 Brilon

Tel: 0 29 61 / 97 45 33

Fax: 0 29 61 / 97 45 66

E-Mail: sekretariat@petrinum-brilon.de

Copyright © 2014
Copyright © 2014
Sparkasse