Musikalische Angebote

In den Arbeitsgemeinschaften (kurz AGs) am Petrinum können die Schülerinnen und Schüler sich über den Unterricht hinaus engagieren. Häufig können sie dort Fähigkeiten unter Beweis stellen, die im alltäglichen Unterrichtsgeschehen keine oder nur eine kleine Rolle spielen. Insbesondere der musische Bereich ist hier mit den Chören, der Bigband und der PetrinerCombo.

Angebotene AG's

Chor

UPDATE AUGUST 2021 - ACHTUNG:

Es darf wieder gesungen werden!

Allgemeines zum Schulchor

Seit Sommer 2013 haben die Schülerinnen und Schüler am Petrinum die Möglichkeit, je nach Altersstufe, an einem Chor teilzunehmen. Der Unterstufenchor (Jahrgangstufe 5-6) wird mit 1 Wochenstunde erteilt und die Probe findet immer freitags in der 7. Stunde in der Aula statt.
Der Schulchor (Jahrgangstufe 7-Q2 und LehrerInnen) mit 2 Wochenstunden probt immer feritags in der 8. und 9. Stunde in der Aula.

In den Vocal-Ensembles unter Leitung von Frau Gosselke steht die Freude am gemeinsamen Singen im Vordergrund. In den Chorproben geht es um die Vermittlung und Vertiefung vokaler Fähigkeiten durch Stimmbildung und chorisches Singen. Das Liedgut umfasst ein breites Repertoire an verschiedenen Musikstilen, die meist in deutscher und englischer Sprache gesungen werden. Beide Chöre gestalten u. a. die schulischen Konzerte zur Weihnachts- und Sommerzeit mit.
Alle, die Lust am Singen haben, sind jederzeit herzlich willkommen!

Fotogalerie unserer Konzerte

Bigband

Big Band-Sound hat am Gymnasium Petrinum in Brilon eine lange Tradition. Um diese wieder aufleben zu lassen, gründete Dr. Elmar Nordmann im November 2011 am Gymnasium Petrinum eine neue Big-Band.
Wer mit seinem Instrument gern Musik im Bereich der Pop-, Jazz- und Unterhaltungsmusik spielen möchte, findet hier eine neue Nische. Mit ihrer derzeitigen Besetzung von Saxophonen, Trompeten, Posaunen, Querflöte, Klavier, Keyboard, E-Gitarre, E-Bass, Schlagzeug und Percussion spielt die Big Band ein vielseitiges Repertoire aus dem Bereich Pop, Latin, Rock und Swing.
Big Band Petrinum Brilon
Neben ihren zahlreichen Auftritten in und um Brilon hat die Big Band im Oktober 2014 ihre erste CD eingespielt, die im Dezember erscheint.

Derzeit probt die Big Band zweimal pro Monat am Samstag von 10.00 bis 13.00 Uhr im Gymnasium Petrinum.
Neben der Big Band gibt es am Gymnasium Petrinum noch eine JUNIOR-BIG BAND, in der bereits Schülerinnen und Schüler ab der Jahrgangsstufe 5 teilnehmen können.
Jeder, der Lust hat, in den Big Bands mitzuspielen, ist herzlich willkommen und kann sich bei Herrn Dr. Nordmann, der die Ensemble leitet, oder im Schulsekretariat des Gymnasiums Petrinum melden.

Hast du Lust mitzuspielen?

  • Voraussetzungen: Spaß an Big-Band-Musik und Kenntnisse auf deinem Instrument
  • Unsere Probentermine: ca. 2x im Monat am Samstag von 10 – 12:30 Uhr

Bei Interesse melden unter Tel.: 02961 – 97 45 33 oder 0171 – 659 2103

Unsere CD

CD Bigband
Big Band CD Hinten

Petriner Combo

Seit Mai 2014 gibt es am Petrinum Brilon die PETRINER COMBO, die zuvor JUNIOR BIGBAND hieß. Hier sollen Schülerinnen und Schüler besonders der Jahrgangsstufen 5 – 8 musikalisch gefördert und auf ein Mitwirken in der BIG BAND vorbereitet werden.
Junior Big Band
Hier wird nicht nur das musikalische Repertoire in unterschiedlichen Musikstilen erweitert, die Mitglieder erhalten auch Anleitung in einer besonderen Form des Ensemblespiels, in der jeder einzelne Spieler für die Gruppe wichtig ist. Jedes Instrument spielt eine andere Stimme und jeder Spieler hat die Möglichkeit sich musikalisch weiterzuentwickeln und auch einen Solo-Part zu übernehmen. Für die musikalische Entfaltung und Entwicklung ist dies Übung und Motivation zugleich.

Voraussetzung ist, dass die Schülerinnen und Schüler Notenkenntnisse haben und Grundkenntnisse auf ihrem Instrument beherrschen.

Folgende Instrumente werden können eingesetzt werden:
Bläsergruppe: Saxofone, Trompeten, Posaunen, Querflöten
Rhythmusgruppe: Schlagzeug, Percussions, E-Gitarre, E-Bass, Klavier, Keyboard

Die Proben finden alle 2 Wochen an einem Dienstag im Anschluss an den Unterricht in der 7./8. Stunde statt.