Aktuelles

Schuljahr 2017/18


Tag der Offenen Tür am Samstag, 02.12.2017 von 09.00 – 12.00 Uhr und Informationsabend am Gymnasium Petrinum Brilon am Mittwoch, 29.11. 2017 um 19 Uhr

bild

Welche weiterführende Schule ist die richtige nach der Grundschule? Mit dieser Frage beschäftigen sich derzeit viele Viertklässler gemeinsam mit ihren Eltern. Das Gymnasium Petrinum in Brilon möchte die Kinder und ihre Eltern bei dieser Entscheidung unterstützen.

Dazu veranstaltet das Petrinum in der nächsten Woche zunächst einen Informationsabend speziell für Eltern der Viertklässler: am Mittwoch, 29.11. 2017 um 19 Uhr können sich intereressierte Eltern in der Mensa über das Thema „Das Gymnasium – Schulform mit Tradition und Zukunft“ informieren lassen: Nach einigen kurzen allgemeinen Informationen über die Schulform Gymnasium wie Bildungsgänge, Abschlüsse, u. ä. erfahren die Eltern viel Wissenswertes über das Gymnasium Petrinum im Besonderen: seine speziellen Ziele, sein Leitbild und seine Leitlinien, Unterrichtskonzepte, Projekte und außerunterrichtliche Angebote. Von Interesse dürften die Informationen sein zu den drei neu eingerichtete Konzepten: den Profilklassen Bläserklasse (Flyer) und MINT-Klasse und der Zusammenarbeit mit dem DFB. Lehrerinnen und Lehrer, die Koordinatoren der verschiedenen Stufen und die Schulleitung stehen zur Beantwortung individueller Fragen während des gesamten Abends zur Verfügung. Natürlich wird der Gesprächsaustausch wieder begleitet durch eine kleine Kostprobe der Mensa.

Interessierte Schülerinnen und Schüler und ihre Eltern, auch diejenigen, die einen Einstieg am Petrinum in die gymnasiale Oberstufe planen, sind darüber hinaus eingeladen, sich das Petrinum am Samstag, 02. 12. 2016, beim „Tag der offenen Tür“ von 9.00 – 12.00 Uhr anzuschauen: Die Viertklässler können ab 9.45 Uhr bis zu zwei Unterrichtsstunden in bekannten oder auch neuen Fächern besuchen. Auch die Seiteneinsteiger der Real- und Hauptschulen haben die Gelegenheit, im Anschluss an einen Vortrag über den Aufbau und die Struktur der gymnasialen Oberstufe eine Unterrichtsstunde der Jahrgangsstufe EF zu besuchen. Darüber hinaus informieren zahlreiche Ansprechpartner über die Fächer und Konzepte der Schule und geben in Wort und Bild interessante Einblicke in das vielseitige Schulleben: Projekte, Fahrten und AGs werden in ihren Zielen und Umsetzungen vorgestellt.
Kleine Geschwisterkinder werden auf Wunsch in einer „Krabbelgruppe“ betreut. Zu den besonderen Anziehungspunkten zählen erfahrungsgemäß die zahlreichen naturwissenschaftlichen Experimente und Exponate. Schüler- und Elternvertreter, der Förderverein sowie die Übermittagsbetreuung stellen sich vor und berichten über ihre Arbeit. Schulführungen bieten die Möglichkeit, Gebäude und Gelände genauer kennenzulernen. Dazu gehört auch die Mensa des Schulzentrums, die von 11.30 bis 12.15 Uhr einen kleinen Suppenimbiss für die Besucher anbietet. Eltern und Kinder haben reichlich Gelegenheit, mit allen Lehrkräften sowie Verwaltung und Schulleitung ins Gespräch zu kommen.


Elternsprechtag im November 2017

Sehr geehrte Eltern,

die nächsten Elternsprechtage finden statt am:

Freitag, 17.11.2017 (Teil I)
15.00 bis 18.30 Uhr

Dienstag, 21.11.2017 (Teil II)
16.00 bis 19.30 Uhr

Folgende Kolleginnen und Kollegen sind nur am Freitag (17.11.2017) zu sprechen:
Frau Hillebrand, Frau Pape, Frau Raulf, Herr Rudolph Kai, Frau Schiller, Frau Urban, Frau Quest, Herr Lüdeke

Folgende Kolleginnen und Kollegen sind nur am Dienstag (21.11.2017) zu sprechen:
Frau Falke-Werdecker, Herr Krauch-Schiller, Frau Krolla, Frau Mühlenbein, Herr Dr. Nord-mann, Herr Stratenschulte, Herr Vidakovic, Frau Wiegelmann-Bals, Herr Mohr, Frau Rudolph Irina

Nur nach besonderer Vereinbarung:
Frau Bauer-Jungmann, Frau Hohmann-Köchling, Frau Kappe, Herr Laubhold

Änderungen vorbehalten

Die Schulkonferenz vom 23.03.2006 hat beschlossen, dass für den Elternsprechtag Gesprächstermine vergeben werden.

Bitte lassen Sie Ihr Kind der jeweiligen Fachlehrkraft Ihren Terminwunsch mitteilen.
Sie wird bemüht sein, Ihrem Zeitwunsch möglichst zu entsprechen, und ggf. einen Ausweichtermin nennen.
Feste Terminvereinbarungen sind vor allem für die schriftl. Fächer dringend zu empfehlen!
Ein Zeitraster können Sie bei Bedarf von der Homepage herunterladen. Die einzelnen Gespräche sollten den Rahmen von 10 Minuten nicht überschreiten. Der Raumplan wird an den Sprechtagen bekannt gegeben.

Als zusätzlicher Service für die Eltern sind alle Lehrkräfte zu den Kernzeiten am Freitag von 15.00 bis 17.00 Uhr bzw. am Dienstag von 16.00 bis 18.00 Uhr anwesend, auch wenn kein Termin vorab vereinbart wurde.
So besteht bei freien Kapazitäten die Möglichkeit zum Gespräch.
Für das leibliche Wohl sorgt die Oberstufe des Petrinum in der Cafeteria. Der Reinerlös ist für einen caritativen Zweck bestimmt.

Mit freundlichen Grüßen

gez. J. Droste
(Schulleiter)


Erkrankung an Skabis (Krätze)

Hinweise

In den letzten Tagen ist es an unserer Schule zur vereinzelten Fällen von Erkrankung an Krätze gekommen. Anlass zu übertriebener Sorge ist damit zwar nicht gegeben, trotzdem möchten wir Euch und Ihnen einige Tips zum richtigen Verhalten und angemessenen Umgang geben.

Dazu dienen zunächst einmal ein Informationsblatt unserer Schule über einen sachgerechten Umgang mit Infektionskrankheiten sowie ein weiteres Informationsblatt speziell zum Thema Skabies (Krätze).

Ich bitte aus- und nachdrücklich darum, die dort enthaltenen Hinweise und Verhaltensregeln sorgfältig zu beachten und insbesondere die Wiederzulassungsbestimmungen genau zu befolgen!

Das Infektionsschutzgesetz (IfSG) besagt in § 34, dass Schülerinnen und Schüler, „die an […] Skabies (Krätze) […] erkrankt […] sind, […] die dem Betrieb der Gemeinschaftseinrichtung dienenden Räume nicht betreten, Einrichtungen der Gemeinschaftseinrichtung nicht benutzen und an Veranstaltungen der Gemeinschaftseinrichtung nicht teilnehmen dürfen.“ Und zwar solange, „bis nach ärztlichem Urteil eine Weiterverbreitung der Krankheit […] durch sie nicht mehr zu befürchten ist.“ Die betroffenen Schülerinnen und Schüler dürfen also nur mit ärztlichem Attest, dass sie frei von Skabies sind, die Schule wieder besuchen!

Ich bin sicher, dass sich bei sorgfältiger Beachtung der Hinweise das Problem bald gelöst werden wird.

Für Nachfragen stehen wir natürlich gern zur Verfügung.

Mit vielen Grüßen

J. Droste, Schulleiter


Aus dem Protokoll der Schulpflegschaft 19.09.2016:

Bewegliche Ferientage für das Schuljahr 2017/2018:

  • 02.10.2017 (Brücke Tag der deutschen Einheit
  • 12.02.2018 (Rosenmontag)
  • 11.05.2018 (Brücke Christi Himmelfahrt)
  • 25.06.2018 (Schnade)

Gymnasium Petrinum Brilon

Zur Jakobuslinde 21
59929 Brilon

Tel: 0 29 61 / 97 45 33

Fax: 0 29 61 / 97 45 66

E-Mail: sekretariat@petrinum-brilon.de

Copyright © 2014
Copyright © 2014
Sparkasse